Intrusion Prevention System

Was ist ein Intrusion Prevention System?
Ein Intrusion Prevention System (IPS) ist eine Sicherheitstechnologie, die dazu dient, Netzwerke vor bekannten Angriffen und Bedrohungen zu schützen.

Es analysiert den Datenverkehr in Echtzeit und erkennt verdächtige oder bösartige Aktivitäten. Das IPS kann unmittelbar auf erkannte Bedrohungen reagieren, indem es den Datenverkehr blockiert, Alarme auslöst oder die Angriffe neutralisiert. Es ergänzt herkömmliche Firewalls und Intrusion Detection Systems (IDS) und bietet eine proaktive Verteidigungslinie, um Netzwerke und Systeme vor fortgeschrittenen Angriffen und Zero-Day-Bedrohungen zu schützen. IPS-Technologien werden in Unternehmensnetzwerken, Rechenzentren und Cloud-Infrastrukturen eingesetzt, um die Netzwerksicherheit zu stärken und den Datenverkehr zu überwachen.